Ätherische Öle

Mutter Erde hält alles für uns bereit: Unter anderem auch eine unglaubliche Vielfalt von Pflanzen in verschiedenen Formen, Grössen, Farben und Düften. Viele dieser Pflanzen enthalten ätherisches Öl – es versteckt sich in den Wurzeln, Blüten, Samen, der Rinde oder anderen Teilen der Pflanze. Es ist hochkonzentriert, was ätherisches Öl extrem wirksam macht. Ätherische Öle verleihen einer Pflanze ihr Aroma, schützen sie vor rauen Umweltbedingungen und Insekten und spielen sogar eine Rolle bei der Bestäubung der Pflanzen.

qode-eliptic-slider

Im ätherischen Öl wohnt die Seele jeder Pflanze.

Anwendungsmöglichkeit: Aromatisch

 

Direkt aus Flasche inhalieren.
Mit Diffuser oder Pumpspray zerstäuben. 

1-2 Tropfen in Handflächen tropfen und dann inhalieren.  

Anwendungsmöglichkeit: Auf der Haut

 

Zarte Öle direkt auf betroffener Stelle anwenden.
Oder mit etwas Trägeröl (z.B. Fraktioniertes Kokosöl) verdünnen und dann auf Fusssohlen, Nacken, Rücken, usw. auftragen.  

Anwendungsmöglichkeit: Innerlich

 

Geeignete Öle dürfen tropfenweise in einem Glas Wasser oder zum Kochen angewendet werden (oder via Veggie-Caps). Aber Vorsicht: dies gilt ausschliesslich für zugelassene doTERRA Öle.

Ein paar interessante Fakten

  • ätherische Öle sind rund 50-70 x stärker als das natürliche Kraut oder die Pflanzenteile selbst
  • ätherische Öle durchdringen die Zellmembranen
  • passieren innerhalb 30 Minuten die Blut-Hirn-Schranke (Zugang zum zentralen Nervensystem)
  • ätherische Öle bringen die natürliche Balance zurück
  • sie stärken das Immunsystem
  • es braucht unglaublich viel Rohmaterial um das ätherische Öl zu erhalten (z.B. 15ml Wild Orange = ca. 154 ganze Orangen)
  • über den Geruch gelangen ätherische Öle direkt in das limbische System und haben somit direkten Zugang zu unseren Emotionen
  • es gibt über 100 ätherische Öle aus mehr als 40 Ländern
  • doTERRA Öle sind ohne Füllstoffe und frei von synthetischen Zusätzen
  • sie wachsen in der natürlichen Umgebung, werden zum richtigen Zeitpunkt geerntet und auf schonende Weise verarbeitet
Weiter zu den 10 wichtigsten Ölen